Was beteutet D2D Vertrieb?

Die Abkürzung D2D steht für Door-to-Door, was übersetzt Tür zu Tür heißt. Das ist eine Vertriebsart, bei der ein Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen quasi an der Haustür des Kunden oder der Kundin verkauft. Ein geläufiger, deutscher Begriff dafür lautet Haustürgeschäft.

Vorteile von D2D

Auf der positiven Seite steht, dass Sie bei einem Haustürvertrieb einen direkten Kontakt zu den Endkunden beziehungsweise Endkundinnen haben. Sie führen Ihre Produkte vor und erhalten sofort ein Feedback. Das ist unter anderem für die Verbesserung und Weiterentwicklung wichtig.

Der Door-to-Door-Vertrieb gibt Ihnen zudem eine hohe Flexibilität: Sie können mit dem Kunden oder der Kundin über Rabatte und zusätzliche Dienstleistungen verhandeln. Dazu kommt ein weiterer Vorteil: Die Marge müssen Sie nicht mit dem Zwischenhandel teilen, sondern direkt einstreichen.

Zudem spricht der persönliche, menschliche Austausch für den D2D-Vertrieb. Dieser bleibt bei der Kundschaft lange im Gedächtnis.

Glasfaser D2D Vertrieb

Gerade in der Vermarktung der Glasfaseranschlüsse ist diese Endkundenansprache unverzichtbar und erfolgsträchtig. Die vorgeplante und systematische Abarbeitung der Vertriebspotentiale aller in Frage kommenden Adressen, ist dabei ein elementarer Bestandteil unserer Projektumsetzung. Jedem Projekt wird zudem ein Teamleiter zugeordnet. Dieser ist Ansprechpartner vor Ort für Kunden, Auftraggeber und Vertriebspartner und sorgt damit für einen reibungslosen Ablauf der Vermarktung.

Interessegeweckt?

hier kannst du dich gerne bei uns bewerben und mehr über uns erfahren.